Veranstaltungen

06.Aug. 201617:30 Uhr

2. Sommernacht der Sinne mit Schlosspark

 

sds 2015 001Kunst und Genüsse

Der Sommerabend beginnt mit einem 3-oder 4-Gänge Menü. Anschließend genießen Sie im romantisch beleuchteten Park facettenreiche, künstlerische Darbietungen aus Musik, eater und Feuershow. Lassen Sie sich in alte Zeiten versetzen und
von modernen Rhythmen verzaubern.

 

Unser Menü zur 2.Sommernacht

 

Vorspeise:  sds 2015 013
Limetten-Minz-Shot Salat von Wald und Wiese
Wildschweinrolle
Zwischengericht:
Zucchini-Schiffchen mit Ziegenkäse
im Tomatensugo
Hauptspeise:
Hähnchenbrust gefüllt mit Speckwirsing
gebratene Semmelknödel – Möhrenhumus, Heidelbeerjus    
Dessert:
Marinierte Beeren auf Rosenblüten Seccogelee
mit Holunderblüten-Tiramisu und Kirscheis

 

Programmsds 2015 013

Ralf Schlothauer  –

vom Staatstheater Cottbus, Rezitation und Gesang

 

Theaterloge Luckau –                    
„GrimmsKram“ - ein märchenhaftes
musekalisches Theaterstück mit den
bekannten Märchenfiguren

 

Birgit & Norbert Wahren –
Träumerisch poetische Songs,
durchmischt mit lateinamerikanischen
und osteuropäischen Tanzrhythmen

sds 2015 021 

Simchen & Lautenknecht –
Spielen akustischen Blues der alten Schule
mit Gitarre & Mundharmonikain in der
Tradition der DDR- und US-Blues Ära.                 
                         
Band - MehrZeit –
Pop-, Rock-, Jazz-Band mit einem
swingendem Programm, gespielt von
Piano, Gitarre, Bass und Cajon, mit Gesang.

 

Herr Mökel –
So haben Sie Gedichte noch nie gehört,
sds 2015 110denn Sie werden Sie vor allem sehen.
 

Finale Ravenshild Feuershow –
Stimmungsvolle Tanz und dynamische
Feuer-Choreographien aus vergangenen Zeitaltern.

 

Während den Darbietungen werden Getränke und
Fingerfood angeboten.

 

Bei Regenwetter finden die Darbietungen in den
gastronomischen Einrichtungen statt.

 

Zum Ausklang des Festes bieten die drei gastronomischen
Einrichtungen in ihren Biergärten, Getränke an.

Jetzt Karten reservieren !

 


 

18.Sep. 201616:00 Uhr

Live Jazz-Konzert mit "Voyage - Gerry Getz Chet“

 

detailEvent 849691Schlösser, Herren-, Gutshäuser und Gartenanlagen gehören zu jenen Denkmalen in Brandenburg, die neben den Sakralbauten, den Kirchen und Klöstern, die Kulturlandschaft im ländlichen Raum besonders prägen und interessant machen. Der „Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark“ in der Deutschen Gesellschaft e.V. arbeitet seit 25 Jahren ehrenamtlich für die Bekanntmachung wichtiger historischer und kunsthistorischer Bauten und Anlagen und deren Erhalt in Brandenburg durch Publikationen, Exkursionen, Ausstellungen und Benefizkonzerte. 

Die geplanten „Kulturfestspiele“ sollen diese Arbeit erweitern und die Bevölkerung vor Ort verstärkt ansprechen und vor allem bei jüngeren Menschen Interesse und Engagement für die kulturellen Schätze auf dem Lande wecken. In diesem Zusammenhang ist auch an eine Sensibilisierung für denkmalpflegerische Probleme gedacht.

"Voyage" am 18. September 2016
Gerry Getz Chet
Besetzung: Marie Séférian (Gesang), Timo Vollbrecht (Saxofon), Benjamin Attiche (Gitarre)

In Zusammenarbeit mit der „Stiftung Schlösser und Gärten der Mark“

Fürstlich Drehna ist umgeben von herrlichen brandenburgischen Wäldern, Wiesen und Feldern. Am meisten geprägt ist das Dorf natürlich von seiner standesherrschaftlichen Vergangenheit. Dies lässt sich an vielen Stellen ersehen. Zuerst zu nennen ist hierbei natürlich das bekannte Wasserschloss, das vom 14. bis zum 16. Jahrhundert erbaut wurde. Im dahinter liegenden Schlosspark, der 1813 angelegt wurde, können die Besucher zu jeder Jahreszeit einmalige und wundervolle Eindrücke der Natur gewinnen. Der vollkommen restaurierte Ortskern rund um den Marktplatz mit der Kirche, die in mühevoller Kleinarbeit wieder errichtete Bockwindmühle, sowie Teich- und Wiesenlandschaften laden viele Besucher immer wieder zu Spaziergängen ein. Direkt am Markt befindet sich der historische Gasthof zum Hirsch. Das Gasthof ist bekannt für seine abwechslungsreichen Veranstaltungen. Das von Grund auf restaurierte Gebäude wurde im Jahre 1780 als barocker Gasthof erbaut. Der letzte Schlossbesitzer, ein Bremer Reeder, ließ 1920 einen Saal anbauen, der einem Schiffsrumpf ähnelt; mit Bullaugen, einer Empore und Schmucksäulen.

In diesem Gasthof werden am 18.09.2016 der „Cool Jazz“ eines Gerry Mulligan, Stan Getz oder Chet Baker mit den persönlichen Erfahrungen dreier Musiker, die in der heutigen Zeit leben, vermischt und als kammermusikalische Formation verpackt.
Die deutsch-französische Sängerin Marie Séférian, Saxofonist Timo Vollbrecht und Gitarrist Benjamin Attiche lernten sich während ihres Jazz-Studiums in Berlin kennen. 
In ihrem aktuellen Programm "Voyage" spielt das Trio mehrstimmig ausgearbeitete Eigenkompositionen und pflegt gleichzeitig seine Liebe für das „Great American Songbook“.
Diese filigrane Besetzung bringt sehr viel Transparenz und Flexibilität mit sich. Damit schafft die Musik von Gerry getz Chet eine spannungsreiche Atmosphäre, die sich an den Jazz-Strömungen der 50er/60er Jahre orientiert.

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

24.Sep. 201620:00 Uhr

Kabarett mit dem Dresdner Kabarett „Breschke & Schuch" - „Die 3 von der Krankstelle“

Wie fühlen Sie sich? Sie sind gesund? Dann haben Sie vielleicht nur eine falsche Diagnose bekommen. Oder leben Sie etwa schon rezeptfrei nach dem Motto: „Ich medizine, also bin ich“? Lassen Sie sich lieber medikamentös einstellen und machen Sie sich keine Vor-Sorgen. Dr. Frankenstein lässt bitten, denn früh eitert, was ein Abszess werden will. Wir impfen Sie durch – Einstich ist der erste Schritt zur Besserung. Die drei von der Krankstelle füttern den Wurmfortsatz, das pharma-zieht sich! Lassen Sie sich nicht als Simulant bezeichnen und besuchen Sie unsere Sprechstunde. Anne Schaab, Manfred Breschke und Thomas Schuch werden Ihnen ohne Wartezeit ein gesundes Lachen verabreichen – spritzig und rezeptfrei!

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

29.Okt. 201620:00 Uhr

Kabarett mit Andrea Meissner und Helmut Fensch -
„Mann und Frau intim“

Sagen wir es mal mit vorsichtigen Worten: Die Beziehungen der Geschlechter mutieren im digitalen Rausch zunehmend vom hautnahen Nahverkehr zum körperlosen Fernverkehr.Männlein und Weiblein irren durch die Singlemärkte, ertrinken in einer Flut von Schriften und Talkrunden zum Thema Nr.1 und sind so klug wie nie zuvor.
Nur im sexuell freien Osten Deutschlands deutet sich eine Trendwende an! Hier fruchtet immer noch und wieder verstärkt das großartige Aufklärungsbuch von Siegfried Schnabels „Mann und Frau intim“ aus dem Jahre 1972. Zu danken ist dieser neuerliche Einfluss des  Werkes der aufopferungsvollen Missionstätigkeit von Frau Andrea Meissner und ihrem musikalisch-wissenschaftlichen Assistenten Helmut Fensch (Potsdamer Kabarett Obelisk). 
Paare und paarungswillige Singles aller Altersgruppen und Neigungen besuchen den Abendkurs der Beiden und werden einander endlich wieder vollkommen glücklich nicht verstehen. 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

26.Nov. 201620:00 Uhr

Kabarett - Comedy mit Berhane Berhane - „Helden sind immer unterwegs!“

BERHANE BERHANE – Helden sind immer unterwegs. PRESSETEXT: Berhane Berhane rockte zweimal die SAP Arena bei seinem Kurzauftritt als Gast von Bülent Ceylan. Bülent war begeistert:“Der Typ ist so geil!“ Jetzt geht Berhane Berhane mit seinem ersten Soloprogramm auf Tour. „Helden sind immer unterwegs!“ klärt die großen Fragen unserer Zeit:“Wo kommen wir her?“, „Wo gehen wir hin?“ und „Kann ich da auch mit Kreditkarte zahlen?“

Als Berhane mit 6 Jahren nach Deutschland kam, hatte er praktisch nichts, nicht einmal einen Nachnamen. Den bekam er erst in Deutschland zusammen mit seinem Pass. Doch dann endete die Gastfreundschaft auch schon wieder und er musste in einer Stadt aufwachsen, die nur die ganz Harten überleben: Heidelberg. Aber seine Einbürgerung hat noch ein viel schrecklichere Nebenwirkung: seit er Deutscher ist, hat er Angst um „sein“ neues Volk. Und die Besuche in den deutschen Discos bestätigen ihn: ein Volk, dass sich auf der Tanzfläche so dämlich anstellt, wird auf jeden Fall ausstreben. Aber Berhane bringt die Bewegung und Erleuchtung.Denn Berhane Berhane ist das neue Licht auf Deutschlands Comedybühnen. Klug, witzig und er kann auch noch verdammt gut tanzen.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

02.Dez. 201620:00 Uhr

Kabarett mit Gerald Wolf - der satirische Jahresrückblick - "Na dat war wieda'n Jahr"

25dez16

Der berliner Satiriker Gerald Wolf zieht sein Resümee zum dahin scheidenen Jahr, in seinem neuen Programm „Na dat war wieda‘n Jahr„. Dabei lässt er kaum ein wichtige Thema aus wie; ausendmal verpufft: VW, Troll 2016: „Petry Heil“, Traumhafte Oasen: Panama-Papers, Türsteher Europas: Angies Mann in Ankara, Teletabbie tätschelt TTIP: Sigmar Gabriel und der Terminator des Jahres: King Kong Kretschmann. Aber Achtung das Progamm schreibt sich noch! Also seien Sie auf einiges bis Dezember gespannt. Wer weis schon was das Leben noch alles für geschichten schreibt. Machen Sie sich auf einen Kabarett-Abend gefasst der die Augen nicht trocken lässt. Und vielleicht stellen Sie ja auch noch was verrücktes an, dann hat Gerald Wolf auf jeden Fall den passenen Kommentar dazu.

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

03.Dez. 201618:30 Uhr

Kriminal-Dinner mit dem Theater Vogelfrei - Krimi-ImBiss

 

Stellen Sie sich ausgerechnet ein von Ihnen zum gepflegten Schmausen auserkorener Ort war vor kurzem der Schauplatz eines heimtückischen Mordes... Was die Polizei nicht zu klären vermochte, lösen wir: die Agentur XY losgelöst! Wir lassen den Tag des Schreckens mit Ihrer Hilfe wieder aufleben. Wenn Sie Krimis und gutes Essen lieben, werden Sie während eines schmackhaften Menues zum stummen Zeugen, Teilnehmer, Ermittler - oder gar Täter und brin- gen gemeinsam mit uns ein wenig Licht in die Abgründe mensch- lichen Seins. Ein ca. dreistündiges Krimidinner-Theater-Event; ein gemütlich-abgründiges Speisespektakel mit vier Gängen (aus Ihrem Restaurant), währenddessen ein heimtückischer Mord von unserer Agentur - XY losgelöst - zusammen mit dem Publi- kum nachgestellt und aufgeklärt wird. „Leiche zum Hauptgang und Mörder zum Dessert garantiert, denn Spaß muss sein.

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

09.Dez. 201620:00 Uhr

Kabarett mit dem Leipziger Kabarett „Die Academixer“ - „Kurz & Gut“

 

„Kurz und Gut“ oder „Dreizehn Jahre sind längst nicht genug…“
Mit Carolin Fischer und Peter Treuner von den „academixern“ aus Leipzig am Piano: Jörg Leistner

Die Deutschen werden immer älter aber zeugen keine Kinder mehr. In der Geburtenstatistik stehen wir auf Platz 178 der Weltrangliste. Das sind zwei Plätze hinter dem Vatikan. Stattdessen rasen Rentner mit 60 auf Inlineskatern durch die Innenstadt, lassen sich mit 70 Botox spritzen, kaufen sich mit 80 Viagra und gehen mit 100 in die Disko. Nur die Jugend ist ja auch nicht besser… Die machen Piercing. Die drehen sich überall Schrauben in den Kopf, lassen sich vor laufender Kamera die Brüste aufmöbeln, ziehen in TV-Container und leben dort, erzählen Horrorgeschichten in Talkshows – und das unter Umgehung der deutschen Sprache – und sind letztlich mit 40 immer noch Single und trotzdem nicht glücklich…
Wir haben ein Problem, und das gilt es zu analysieren. Also folgen Sie uns in die Wohnstuben, Küchen, Schlafzimmer und Großraumbüros der Deutschen um dem Phänomen auf die Spur zu kommen. Denn wir, Carolin Fischer und Peter Treuner, arbeiten nun schon seit 13 Jahren zusammen – und wir wissen, worüber wir streiten… Sie erwartet ein höchst amüsanter Abend. Ein Abend, der sicher nichts ändern wird, aber vieles in ein neues Licht rückt – Strom sparend!!!

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

17.Dez. 201620:00 Uhr

Kabarett mit „Weltkritik“ - „Weihnachten – Ein alter Sack bringts noch“

17dez2016Wer zu Weihnachten etwas bekommen will, muss ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Keine Panik! Das übernehmen wir für Sie. Und freuen uns auf Ihre Geschenke. Das Ensemble Weltkritik stellt Weihnachten auf den Prüfstand: Wie kann das Fest optimiert werden? Braucht ein Wichtel den Mindestlohn?
Wann geht das Fest der Liebe endlich an die Börse? Und kann der Weihnachtsmann nach dem Bescheren nicht gleich wieder was in seinem Sack mitnehmen, z.B. Tante Gisela?! Trotz aller Probleme sagen wir "Ja!" zu Weihnachten und laden Sie alle ein. Bei uns bekommt jeder ein warmes Plätzchen.

 

Wer ist Weltkritik?
Bettina Prokert und Maxim Hofmann spielen seit mehreren Jahren zusammen Kabarett und haben sich deutschlandweit bereits eine Fangemeinde erobert. Ihre Stücke sind kurzweilig und intelligent, die Texte sind bissig und die Lieder ohrwurmverdächtig. Verschiedene Kleinstkunstpreise, wie der ostdeutsche Cabinetpreis oder der Bielefelder Kabarettpreis belegen, dass sie den Humor Ernst nehmen.

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

07.Jan. 201718:30 Uhr

Dinner-Comedy-Show mit dem Bauchredner Tim Becker

Tim Becker ist einer der gefragtesten Bauchredner Deutschlands und bietet eine humorvolle Comedy-Show mit Bauchreden, Puppenspiel, Wortwitz und einem Feuerwerk an Gags. Die Comedy-Show von Bauchredner Tim Becker ist das Highlight bei Veranstaltungen aller Art, denn der Humor von Tim Becker kommt aus dem Bauch. 
Ein Feuerwerk an Gags & Witzen
Die witzige Show "Bauchgespräche" vereint Comedy, Kabarett, Puppenspiel, Bauchreden und Magie zu einer explosiven Mischung, die das Publikum nicht nur im Theater, sondern auch bei Firmenfeiern, Jubiläen, Galas, Business-Events, Tagungen, Jubilarfeiern, Hochzeiten oder Geburtstagen als perfekte Show-Einlage begeistert.

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

19.Feb 201718:30 Uhr

Valentinstag - Theaterbankett, Der Koch, der Nachtwächter und der Liebhaber oder ......"Ränke in der Schänke"

14feb16Der Koch Heinrich v. Lauderbach hat in sein Wirtshaus geladen. Die Gäste erwarten ein leckeres Menü in vier Gängen. Doch nicht nur für die Gaumenfreude wird gesorgt sein, denn Gaukler, Artisten und Spielleute aus Nah und Fern sollen Aug und Ohr des Gastes erheitern. Zum Unglück des Kochs nimmt der Abend allerdings einen ganz anderen Verlauf als geplant. Erheblichen Anteil daran hat der Nachtwächter Kamenke, der nur allzu gern tief in Gläser schaut, sowie ein Stammgast des Hauses, der keinem Rock widerstehen kann. So entspinnt sich vor den Augen des Zuschauers zwischen den Gängen ein fulminantes Lustspiel, das auch vor Erpressung, Intrige und Eifersucht nicht halt macht. Wir wünschen einen guten Appetit! Seit fast fünfzehn Jahren erfreut das Wandertheater Max Gaudio als Stegreif- und  Improvisationstheater auf Straßen, Burgen, Schenken und Bühnen die Herzen der Zuschauer im deutschsprachigen Raum. Das Ensemble ist in Berlin ansässig. Es spielen Birger Markuse, Frank Müller und Nils Willers

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

25.Feb 201720:00 Uhr

Kabarett mit - Cloozy Haber - "Lieber nackt als garkeine Tatsachen"

25feb17Cloozy nimmt aktuelle Befindlichkeiten des modernen Menschen unter die komische Lupe und zoomt ganz nah ran. Pflegeroboter, Heimtier-Trends und verseuchte Deoroller als Teile unserer mediale Überforderung verwebt die Berliner Komikerin zu witzigem Kabarett und hintersinniger Comedy. Ist Hirn-Jogging mit Hartz IV-Antrag nicht effektiver als ein Sudoku? Wie soll man denn Energie sparen, wenn der Pflegeroboter immer das Licht in der Küche anlässt, und was denkt ein Schauspieler, wenn ein Youtube- Video über „Hunde auf Trampolinen“ mehr Zuschauer hat als ein Spielfilm. Cloozy beleuchtet diese Fragen auf witzige Weise, bis sie sich in einen Schwebezustand der Heiterkeit auflösen. Auch wenn die Zukunft plastikrosa ist: anstatt vor ihr Angst zu schüren, regt Cloozy an sich darüber zu amüsieren.

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !