Veranstaltungen

11.Mär 201720:00 Uhr

Kabarett mit - Marga Bach - "Du bist mein Korkenzieher"

11 03 17 mbach„Tja manch een musste dir eben mal für ne Weile schön saufen oder du besorgst dir einen Sonntagsfrühammorgenbrötchenholengeher“ – so MARGA ́s Motto. Blitzdiäten, die dann folgen würden, lassen sie och nich zum Knochenwindspiel werden und Witze über Männer wollte sie eigentlich och nicht mehr machen. Als Valentinsgeschenk erhält unsere „Venus von Kilo“ etwas, was sie in 4 Sekunden von „0“ auf „100“ bringt. Na, ham ́se ne Idee? Jehn ́se einfach mit olle MARGA uff Liebessuche – det wird herzhaft. Versprochen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

09.Apr 201715:30 Uhr

Konzertnachmittag mit - Dorit Gäbler und Regina Thoss "Fernsehlieblinge erinnern sich"

Dorit Gäbler und Regina Toss "Fernsehlieblinge erinnern sich"Dorit Gäbler und Regina Thoss laufen zu Höchstform auf, wenn sie sich humorvoll an gemeinsame, spannende und fröhliche Episoden ihrer langen, erfolgreichen Wege auf den schönsten Bühnen erinnern, an Fernsehsendungen und Filme. Sie geben noch Unbekanntes über bekannte Mitstreiter und Weggefährten zum Besten, singen solo und gemeinsam freche Lieder und strapazieren dabei ihre Lachmuskeln. Also, rücken Sie ihre Brillen zurecht, regulieren Sie ihre Hörgeräte, rufen Sie alte und neue Freunde an, denn:

Beide sind gestandene Weibsbilder im Showgeschäft, die sich auf ihr Publikum freuen, das beiden Künsterinnen ans Herz gewachsen ist.
 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

22.Apr 201720:00 Uhr

Kabarett mit - Frederic Hormuth "Halt die Klappe wir müssen reden"

Frederic Hormuth "Halt die Klappe wir müssen reden"Manche meinen, Impfungen machen krank und Horst Seehofer macht einen guten Job. Hormuth meint, es ist eher andersrum. Draußen im Land tobt der Meinungskampf zwischen Abendlandrettern, Morgenmuffeln, Veganern, Bio-Burgern, Helikopter-Eltern und Burnout-Opfern. Die, und noch mehr, packt Hormuth verbal am Schlafittchen und schüttelt sie durch, bis man über sie lachen kann. Er serviert überraschende Wahrheiten als knackige Pointen in den Geschmacksrichtungen „bitter“ und „süßsauer“. Hormuth erzählt, was all das mit Mammuts zu tun hat und mit David Copperfield. Außerdem klärt er die Frage, warum Leute wählen dürfen, die schon lange nicht mehr Auto fahren dürfen. Und warum ein Bodyguard
vorm Wahllokal keine Lösung ist. Zwischendurch haut er abwechselnd in die Tasten oder auf den Buzzer. Letzteres, um mit seinem akustischen Notaus-Brummer für Ruhe zu
sorgen. Und Ersteres, um mit seinen legendär schmissigen Song-Ohrwürmern gleich wieder einzuheizen. Verbraucherhinweis für Allergiker: Dieser Abend kann Meinung enthalten.
 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

06.Mai 201719:00 Uhr

Kriminal Dinner mit Söhne Mamas  "Der Doping Haase"

Kriminal Dinner mit Söhne Mamas  "der Doping Haase"Der Kaninchenzuchtverein „Alte Rammler“ e.V. hat heute in den Gasthof „Zum falschen Hasen“ geladen und alle sind gekommen. Grund der Feier: Der Riesenhase „Rambo“ soll in das „Guinnessbuch der Rekorde“ aufgenommen werden. Doch hinter der feinen Gesellschaft verbirgt sich viel kriminelle Energie, inklusive Mord. Gut, dass Kriminalkommissar Schimpanski vor Ort ist. Gemeinsam mit dem Kaninchenzüchter Windisch mischt er den Laden so richtig auf. Auch für diesen Krimi gilt: Bei Windisch und Schimpanski ist Spaß garantiert.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt Karten reservieren !

 


 

20.Mai 201720:00 Uhr

Kabarett mit Andres Kulka und Herr Lehmann "Wie halte ich mir einen Mann"

Kabarett mit Andres Kulka und Herr Lehmann "Wie halte ich mir einen Mann"Andrea Kulka und Herr Lehmann
Ratgeber zur artgerechten Haltung von Hamstern und Bulldoggen gibt es reichlich. Da gibt es klare Hinweise zur Erziehung, Fütterung und Käfiggröße. Tipps zur Haltung eines Mannes sind jedoch Mangelware und so wird Mann unwissend von Frau bemängelt und gegängelt, bis es für den Mann kein Halten mehr gibt und Frau über Mannes Flucht flucht! Dann wünscht sich Frau eine aufgeschlossene Ratgeberin wie die urkomische Kabarettistin Andrea Kulka. Sie findet für jede Lösung ein Problem und hat sich für die existenzielle Frage „Wie halte ich mir einen Mann“ mit dem virtuosen Musiker und Kabarettisten Jörg Lehmann einen Vertreter seiner Art für die Bühne geangelt. Mehr oder weniger gemeinsam, aber immer überaus witzig, singen, steppen, heulen, tanzen, schreien, lallen und schweigen sie sich an und gehen der wirklich wichtigen Menschheitsfrage auf den Grund, warum die Frau in der heutigen Zeit zur Bückware dekradiert wird und warum der Mann sich „mannzipieren“ muss. Nach 2 Stunden gibt es kein Halten mehr! Sie werden nicht nur klüger, sondern auch schlanker, denn Lachmuskelbewegung verbrennt unzählige Kalorien!   

Jetzt Karten reservieren !